BBB-Fraktion ; Autohaus Reuterbrücke

2015-03-07_1457

BAUMFÄLLUNGEN AUF DEM EHEMALIGEN GELÄNDE DES AUTOHAUSES REUTERBRÜCKE: ABBRUCH DER BESTANDSGEBÄUDE IST KEIN GRUND FÜR KAHLSCHLAG

Die BBB-Fraktion hat erhebliche Zweifel daran, dass der Abbruch der Altgebäude auf dem Gelände des ehemaligen Autohauses Reuterbrücke der wahre Grund für die Rodung der Bäume an der Grenze der zur Franz-Lohe-Straße gelegenen Hausgrundstücke ist.

BBB-Stadtverordneter und umweltpolitischer Sprecher Marcel Schmitt: „Die Bäume stehen bzw. standen aus meiner Sicht dem Abbruch der Altgebäude nicht im Weg. Die Beantragung der Fällgenehmigung im Rahmen der Abbruchgenehmigung für die Bestandsgebäude ist meines Erachtens nur der Versuch des Investors, vor Beschlussfassung des Rates über den von ihm beantragten vorhabenbezogenen Bebauungsplan leise und unauffällig schon mal die Bäume aus dem Weg zu räumen, die seiner geplanten Neubebauung im Weg stehen könnten. Entweder, weil dort Versorgungsleitungen vorgesehen sind oder weil Bauwerksteile des Vorhabens so dicht an die Grenze der zur Franz-Lohe-Straße gelegenen Hausgrundstücke heranrücken sollen, dass sie das Wurzelwerk der dortigen Bäume beschädigen würden.“ Die BBB-Fraktion fragt daher in der nächsten Sitzung des Planungsausschusses nach, ob es zutrifft, dass im Rahmen der Abbrucherlaubnis für das Gebäude des ehemaligen Autohauses Reuterbrücke auch eine Fällgenehmigung für die Bäume erteilt wurde und wenn ja, aus welchen Gründen genau die Bäume bereits die Abbrucharbeiten beeinträchtigt oder gar verhindert hätten. Darüber hinaus möchte die BBB-Fraktion erfahren, ob dem Investor bereits weitere Vorbescheide oder Genehmigungen für Neubauten erteilt wurden, obwohl der Rat der Stadt Bonn das entsprechende Verfahren zur Änderung des Bebauungsplans noch nicht abgeschlossen hat.

Advertisements
BBB-Fraktion ; Autohaus Reuterbrücke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s