KLIMAVORSÄTZE

Am 18. Dezember 2014 hat die Stadt Bonn Ihre Klimavorsätze für das Jahr 2015 vorgestellt…
 Umweltzone
Pro Kopf fallen in Bonn im Jahr rund acht Tonnen klimaschädliche Treibhausgase an. Neben strukturellen Veränderungen, die zur Senkung dieses Wertes beitragen können, kann jeder und jede Einzelne einen ganz persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten.
Wie wäre es also mit einem Vorsatz für den Klimaschutz?
Damit tun Sie sich und Ihrer Umwelt etwas Gutes. Einige Ideen haben wir für Sie gesammelt, vielleicht ist ja auch etwas für Ihren Alltag Passendes dabei.

POSTKARTE 1

1. Vorsatz – Ich setze auf regionale Lebensmittel mit kurzen Transportwegen.
Die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen verbraucht Energie und belastet das Klima. Die Rohstoffgewinnung, die Anbaumethoden während der Produktion und die Transportwege zum Endverbraucher haben dabei den größten Einfluss auf die CO2-Bilanz der Waren. Mit Ihrem persönlichen Kaufverhalten und bewussten Konsumentscheidungen können Sie damit Ihre persönliche CO2-Bilanz verbessern. Regionale Produkte haben neben kurzen Transportwegen auch kürzere Kühlketten und benötigen so weniger Energie für die Bereitstellung. Wer zusätzlich seine Lebensmittel weitestgehend auf Märkten kauft, spart zusätzlich die Energiekosten, die die Bereitstellung im Supermarkt verursacht. Halten Sie für Ihren Einkauf einen Jutebeutel oder Einkaufskorb bereit, so können Sie auch auf eine Plastiktüte verzichten.

2. Vorsatz – Ich lasse das Auto stehen und fahre mit dem Rad.

Lassen Sie für kürzere Entfernungen Ihr Auto stehen und gehen Sie zu Fuß oder fahren Sie Fahrrad. Bei längeren Distanzen ist die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln sehr viel klimafreundlicher. Sollte doch das Auto die einzige Alternative sein, achten Sie auf einen sparsamen Fahrstil und beim Kauf eines Autos auf einen geringen CO2-Ausstoss.

3. Vorstaz – Ich tausche Fernreise gegen Naherholung.

Flugreisen belasten das Klima außerordentlich. Prüfen Sie, ob es notwendig ist zu fliegen oder ob Sie das Reiseziel vielleicht auch mit anderen Verkehrsmitteln erreichen können. Wenn die Fernreise dennoch unverzichtbar ist, prüfen Sie ob es für Ihren geplanten Flug Möglichkeiten gibt, die entstehenden Treibhausgase über ein Kompensationsprogramm (zum Beispiel atmosfair) auszugleichen. Und vielleicht entdecken Sie dann im Folgejahr die verborgenen Schätze vor der Haustür.

Sie haben bereits einen guten Vorsatz zum Klimaschutz gefasst? Darauf sind wir besonders neugierig! Schreiben Sie uns Ihren Klimavorsatz. Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

POSTKARTE 2

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

der Kleingärtnerverein Bonn-Süd ist vorbildlich und hält diese drei Vorsätze der Stadt Bonn seit 1947!  

Die Gärtner des KGVs Bonn-Süd setzen natürlich auf Kessenicher Lebensmittel, sie kommen in ihren Garten zu Fuß oder mit dem Rad, sie verschmutzen ihre Umwelt nicht und erholen sich in einer schönen grünen Oase neben der Bahn – mitten in Bonn. Nähere Erholungsgebiete gibt es nicht.

Helfen Sie uns bitte Ihre Klimavorsätze weiter zu halten.

Quelle: bonn.de 
Advertisements
KLIMAVORSÄTZE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s